Vegan & Gsund: Matcha Muffins | Rezept

Brauchst du mal wieder einen Energieboost in deinem Leben? Diese leckeren, veganen Matcha Muffins sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern wirken sich auch nachhaltig auf dein Gemüt und deine Konzentration aus, viel Spass beim Nachbacken!

Zutaten für 6 Muffins:

  • 160 g Vollkorndinkelmehl
  • 100 g Agavendicksaft oder Vollrohrzucker
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Vanille
  • 120 ml Mandelmilch oder Kokosmilch
  • 2-3 EL Kokosöl
  • 2-3 EL Sojajoghurt
  • 1-2 Esslöffel Matchapulver

1. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Muffinförmchen bereitlegen.
2. Das Kokosöl in einem Wasserbad langsam schmelzen lassen.

728x90-banner-affiliates

Anzeige

3. Die trockenen Zutaten (Mehl, Vanille, Matcha, Backpulver, Salz) in einer Schüssel mischen. Die nassen Zutaten (Kokosöl, Mandelmilch, Agavendicksaft, Sojajoghurt) ebenfalls gut miteinander vermischen.
4. Die nassen Zutaten mit den trockenen vermengen und gut umrühren, bis der Teig die richtige Konsistenz für die Muffins hat.
5. Den Teig in die Muffinförmchen füllen (3/4 gefüllt) und ab in den Ofen damit! Nach ca. 22 Minuten das erste Mal den «Zahnstochertest» machen. Je nach Ofen und Teigkonsistenz brauchen die Muffins bis zu einer halben Stunde.
6. Wenn die kleinen, grünen Muffins fertig sind, rausnehmen und auskühlen lassen.

Für den vollen Energie- und Konzentrationsboost: eine Tasse Matchatee oder einen Grüntee dazu servieren. Ich liebe meine Matchamuffins mit etwas Sojajoghurt.

Steckt all eure Liebe in diese grünen Dinger, sie werden sie euch wieder zurückgeben!

P.S.: Den Matcha Tee könnt ihr ab sofort auch in meinem Onlineshop bestellen – unter Produkte und Frische Drinks.

matcha_muffins_vegan_lapapillonista

6 Kommentare zu “Vegan & Gsund: Matcha Muffins | Rezept

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s