Veganer Döner Kebab | Rezept

Ich liebe diese Teigtaschen sehr! Und nur, weil ich jetzt gesund und vegan esse, darauf verzichten? Nein, Danke! Deshalb hier mein Rezeptvorschlag in Form eines Videos für dieses geniale Gericht: Viel Spass beim Nachkochen!

Zutaten für den veganen Döner:

200 g Seitan (erhältlich im Reformhaus)
4 Fladenbrote/Pitas
200 g Sojajoghurt
1-2 Tomaten
½ Gurke
½ Salat
½ Zwiebel
Olivenöl
Div. Gewürze

1. Als Erstes den Ofen auf 200° Umluft vorheizen.
2. Das Gemüse waschen und klein schneiden. Dann den Seitan so dünn wie möglich schneiden.
3. Wenn der Ofen soweit ist, das Brot kurz mit etwas Wasser bepinseln, damit es schön knusprig wird.
4. Das Fladenbrot in den Backofen legen und ca. 8 Minuten drinnen lassen.
5. Für die perfekte Sauce einfach deine Lieblingsgewürze mit dem Sojajoghurt mischen und bis zum Gebrauch kühl stellen.
6. Den Seitan ca. 3 Minuten scharf anbraten und würzen. Achtung: nicht zu lange, da Seitan schnell zu hart wird.
7. Nach 8 Minuten das Fladenbrot rausnehmen und mit ganz viel Sauce, leckerem Gemüse und wunderbarem Seitan füllen.

An Guata!

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s