Vegan & Lecker: Spiced Pumpkin Chai Scones | Rezept

Als ich das Originalrezept von diesen leckeren Dingern auf thefitchen.com entdeckt habe, konnte ich nicht anders, als das Rezept auf die vegane Art anzupassen! Und hier das Resultat: Ein kurzes Rezeptvideo für euch! Ich hoffe es gefällt euch. UND: Wenn ihr es ausprobiert, müsst ihr mir unbedingt schreiben oder vielleicht sogar ein Foto schicken, ja?

Das Originialrezept findet ihr hier:
http://thefitchen.com/2013/10/17/spic…

Mein angepasstes, veganes Rezept:
120 g Mehl
120 g Kürbis
1 Chai Teebeutel
4 -6 TL Agavendicksaft
4 TL pflanzliche Margarine
½ TL Johannisbrotkernmehl
½ TL Backpulver
2 TL Zimt
Muskatnuss
1 Prise Meersalz
ca. ½ dl kochendes Wasser

1. Wasser aufkochen und Teebeutel ca. 5 Minuten darin ziehen lassen.
2. In einer Schüssel Mehl, Agavendicksaft, Backpulver, Salz, Muskatnuss und 1 TL Zimt mischen.
3. 3 TL Margarine kurz in einer Pfanne anschmelzen lassen und der Mehlmischung hinzufügen.
4. Den Kürbis klein schneiden und in ein hohes Gefäss geben. Mit dem Chai Wasser und dem Johannisbrotkernmehl zusammen pürieren.
5. Die Kürbismischung dem Mehl beifügen und gut umrühren, bis der Teig schön glatt ist.
6. Ein Backpapier auslegen und darauf ca. 6-8 Scouns formen. Das Backblech ca. 20 min in die Kühle stellen.
7. Den Backofen auf 220° vorheizen und die Scouns 7 min drinnen lassen.
8. Währenddessen 2 TL Agavendicksaft, 1 TL Zimt und 1 TL geschmolzene Margarine vermengen.
9. Die Scones nach 7 min kurz rausnehmen und mit der Margarinenmischung bestreichen. Danach die Scones für weitere 10 -12 min im Ofen lassen.

Dann rausnehmen und abkühlen lassen UND geniessen!

Dazu passt perfekt:
Sojarahm und deine Lieblingsconfiture und eine grosse Tasse Tee!

P.S.: Falls ihr es noch nicht bemerkt habt: Ich drehe jetzt auch Videos! Kommt auf meinem Kanal vorbei und lasst mir doch ein Like, ein Abo oder einen Kommentar da – ich freue mich sehr darüber!

pumpkin_chai_scones_vegan

8 Kommentare zu “Vegan & Lecker: Spiced Pumpkin Chai Scones | Rezept

  1. Thanks so much for the recipe! I am not vegan but I am vegetarian, so I can definitely use this 🙂
    (sorry for writing in English, I understand German well but I can’t write it that well yet)

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s